Kindernikolausfeier 2023

Kindernikolausfeier 2023

Am Nachmittag vom 09.12.2023 trafen sich über 30 Teufel-Kinder mit ihren Eltern vor der Zunftstube zur gemeinsamen Kinder Nikolausfeier.

Nach einem ausgiebigen Spaziergang bei teuflisch schlechtem Wetter, machte das Zunftstüble die Türe auf. Alt und Jung wärmten sich auf und stärkten sich mit allerlei Leckereien.

Doch was war denn das? Hört man in der „Hintergass“ den Nikolaus läuten?
Tatsächlich, der Nikolaus mit seinem Knecht Ruprecht besuchte die Teufelkinder. Nachdem der Nikolaus ein Weihnachtslied und ein tolles Gedicht zu hören bekam, durfte jedes Teufelkind sich ein Geschenk vom Ruprecht aus dem großen Sack abholen. .

Am Abend kamen die Teens auf ihre Kosten. Bei Spielen und Naschereien wurde viel gelacht und die Zeit verging wie im Fluge. Doch wer klopfte da an die Türe? Natürlich kam der Nikolaus mit dem Ruprecht auch zu unseren Teens. Nach etwas Rüge und viel Lob bekamen auch die großen Teufel Kinder ein tolles Geschenk vom Nikolaus. Der Abend ging mit der Vorfreude auf die kommende Fasents-Saison zu Ende.

Kinderferienprogramm 2023

Kinderferienprogramm 2023

Das Kinderferienprogramm der Narrenzunft Dauchingen war mal wieder ein voller Erfolg!

Am 01. August trafen sich 15 Dauchinger Kinder in der Zunftstube um gemeinsam Vogelhäuschen zu bemalen, verzieren und bekleben. Es entstanden richtige Kunstwerke.

Nach einem kurzweiligen Nachmittag mit werkeln und gemeinsamen Spielen wurden die Kinder mit ihren tollen Vogelhäuschen und einer leckeren Grillwurst nach Hause verabschiedet.

Wir hoffen, dass die kleinen Kunstwerke einen schönen Platz im Garten finden!

Es war ein schöner Mittag und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr,

Marina und Christel (Jugendleitung NZD)

Aktion Saubere Landschaft 2023

Aktion Saubere Landschaft 2023

Am vergangenen Samstag fand die jährliche Aktion Saubere Landschaft statt. Daran waren ca. 50 Mitglieder der Narrenzunft Dauchingen und der Jugendfeuerwehr Dauchingen beteiligt. Wie jedes Jahr zog an die ein oder andere Überraschung aus den Hecken. Zahlreiche Flaschen, Dosen, Reifen und auch gefüllte Müllbeutel wurden von uns eingesammelt. Aber auch zahlreiche Packungen mit neuen und haltbaren Medikamenten gehörten zu den Funden am Straßenrand. Da frägt man sich manchmal, wie so etwas und in solcher Anzahl in der Natur landen kann.
Nach unserem Einsatz wurde noch für alle Helfer vor der Zunftstube gegrillt.

Wir bedanken uns noch einmal bei allen Helfern.

Bericht Generalversammlung 2023

Am Freitag, den 31.03.2023 fand unsere Generalversammlung im Florianssaal statt. Ab 19.00 Uhr konnten sich unsere Mitglieder bei einem leckeren Wurstsalat und einer Bilderpräsentation vom Jubiläumswochenende auf unsere diesjährige GV einstimmen. Kurz nach 20.00 Uhr starteten wir dann mit der Versammlung. Dieses Jahr standen einige Wahlen an. So wurde unser Vereinsvorsitzender Volker Ositschan nach 28 Jahren im Narrenrat und 17 Jahre als 1. Vorstand verabschiedet. Dieser ließ sich in diesem Jahr nicht mehr zur Wahl stellen.

Volker war in seinen zahlreichen Jahren in der Vorstandschaft der Narrenzunft Dauchingen an vielen großen Projekten beteiligt, wie zum Beispiel den Kauf des Gebäudes unserer Zunftstube, das Ausrichten der Freundschaftstreffen der Schwarzwälder Narrenvereinigung anlässlich unseres 22. und 33. Jubiläums und dem diesjährigen 44. Jubiläums mit dem 8. Schwarzwälder Narrentreff.
Wir bedanken uns herzlich für die zahlreichen Jahre, die Volker für die Narrenzunft in der Vorstandschaft verbracht hat und die zahlreichen Stunden die er in en Verein investiert hat. Diese Anzahl an Jahren für ein Ehrenamt ist enorm und bisher einmalig in unserer Vereinsgeschichte.
Teuflischen Dank, Volker! Du hast den Verein durch deine Mitarbeit und Führung geprägt und ihn immer in die richtige Richtung gesteuert.
Wir hoffen, du genießt deinen Vorstands- Ruhestand und findest trotz deiner neuen Aufgabe als senffarbiger Chronist in der Schwarzwälder Narrenvereinigung auch oft Zeit für die Heimatfarben schwarz-rot.

Unser bisher 2. Vorstand Philipp Förg wurde an der Generalversammlung zum 1. Vorstand gewählt. Das Amt des 2. Vorstandes übernimmt ab jetzt unser vorheriger Schriftführer Tobias Hauser. Neu in der Vorstandschaft ist unser langjähriges Mitglied Christel Baumgarthuber. Diese könnten wir für den Posten des Schriftführers, trotz ihrer Aufgaben im Brauchtumsausschuss und in der Jugendarbeit gewinnen. Sandra Killimann (Kassier) und Nathalie Bertsche (Obmann) wurden erneut auf ihren Posten bestätigt.

Bei den Narrenräten stellte sich unser Zunftstüblewart Marius Wosl nicht mehr zur Wahl. Auch bei ihm bedanken wir uns herzlich für seine langjährige Arbeit im Narrenrat und den humorvollen Beiträgen in den Sitzungen. Marius sorgte für so manchen Lacher bei manchmal langwierigen Ausschussthemen.
Für Marius stellte sich unser Mitglied Christoph Biber auf und wurde von der Versammlung gewählt. Bestätigt in ihren Ämtern als Narrenrat wurden Michael Kreidler und Eva-Maria Schleicher.

Zum Schluss gab es noch kleine Aufmerksamkeiten für unsere diesjährigen Tanztrainerinnen Sarah Müller und Jennifer Mehne, unseren Blättlewiebern Ute Adolf und Susy Albiker und unseren Geburtstagskartenausträger Frank Bertsche.
Vielen Dank für die viele Arbeit, die im Hintergrund passiert und oft niemand sieht.
Für die über 80 prozentige Teilnahme an den diesjährigen Fasnetsveranstaltungen wurden Tobias Schleicher, Manuela Albiker, Selina Hensel, Alexandra Hensel, Michaela Schleicher, Andreas Schlenker, Tobias Hauser und Eva-Maria Schleicher mit dem traditionellen Zinnbecher geehrt.

 

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Mitgliedern, die an unserer diesjährigen Generalversammlung teilgenommen haben.

 

Generalversammlung 2023

Einladung zur Mitgliederversammlung/Generalversammlung am 31. März 2023 um 20.00 Uhr im Florianssaal in Dauchingen.

Vorläufige Tagesordnung:

Tagesordnung

der Mitgliederversammlung/Generalversammlung am 31. März 2023 um 20.00 Uhr im Florianssaal in Dauchingen.

  1. Begrüßung
  2. Bekanntgabe der Tagesordnung
  3. Totenehrung
  4. Ehrungen
  5. Geschäftsberichte
    1. Zunftmeister
    2. Zunftschreiber
    3. Obmann
    4. Jugendleitung
  6. Kassenbericht
  7. Bericht der Kassenprüfer
  8. Entlastung der Vorstandschaft
  9. Grußworte der Gemeinde
  10. Pause
  11. Wahlen                                
    1. Zunftmeister
    2. Zunftmeister
    3. Kassier Nr. 2
    4. Obmann
    5. Narrenräte (Nr. 1, Nr. 3 und Nr. 5)
    6. 2 Kassenprüfer

    12.Beschluss Satzungsänderung Ehrenamtspauschale
    13.Beschluss über Höhe der Ehrenamtspauschale bzw. Überungsleiterpauschale
    14. Anträge
    15. Sonstiges

Anträge sind spätestens bis 3 Tage vor der Mitgliederversammlung beim 1. Zunftmeister schriftlich einzureichen.

Änderungen vorbehalten